Überspringen

HoReCa Academy

Ihr Vortrag auf der HoReCa Academy 6.0 D40
11. – 15. Februar 2022

Einverständniserklärung zur Veröffentlichung der Präsentation und Anfertigung von Bild- und Tonaufnahmen.

Logo HoReCa Academy

Informationen zum Vortrag:

Links zu Social Media Kanälen:

Bitte beachten Sie: Ihr Foto sollte mindestens eine Auflösung von 1080 x 1080 Pixel haben.

Einverständniserklärung Bild-/Tonaufnahmen der Person und Vortragspräsentation

(Kein Anspruch auf Aufnahmen Ihres Vortrags.)

Im Rahmen der Ambiente Messe der Messe Frankfurt Exhibition GmbH, einschließlich der Eventvorbereitung, werden wir von

  • Ihnen, u.a. während des Vortrags,
  • bzw. Ihrem Vortrag,
  • (eingereichtem) Vortragsmaterialien (z.B. Texte,  Fotos, Animationen, Soundfiles, Unternehmenslogos und sonstiger Kennzeichen),
  • Notierten Zitaten, Testimonials, Statements,

Foto-, Ton- und Filmaufnahmen machen bzw. diese online stellen („Aufnahmen“). Die Aufnahmen werden örtlich und zeitlich unbegrenzt für die benannte Veranstaltung, d.h. zur redaktionellen Berichterstattung sowie zu kommerziellen und nicht-kommerziellen Marketing- und Werbezwecken

  • digital aufgezeichnet und gespeichert;
  • als (Live)stream sichtbar für alle registrierten Teilnehmer über die Veranstaltungsplattform veröffentlicht;
  • während und nach der Veranstaltung vervielfältigt, verbreitet, gesendet und/oder für eine größere Öffentlichkeit öffentlich zugänglich gemacht;
  • ganz oder teilweise in Vorbereitung, während und/oder nach der Veranstaltung auf Sozialen Medien wie Twitter, Instagram, YouTube sowie in Apps und Newsletter die Messe Frankfurt verbreitet;
  • in Print wie z.B. Publikums-, Fach- und Tagespresse national wie international, Nachbetreuungsmailings, abgedruckt und verbreitet, sowie Fotos im Downloadbereich für Journalisten bereitgestellt;
  • bearbeitet, übersetzt, synchronisiert und mit Untertiteln in allen Sprachen versehen, verwendet und verbreitet;
  • zusammen mit Ihrem Namen und Position genannt;
  • an die mit der Messe Frankfurt im Sinne von § 15 AktG verbundenen Unternehmen und vertraglich verbundenen Dienstleister (z.B. Werbeagenturen) zur redaktionellen Berichterstattung sowie zu Marketing- und Werbezwecken für die Veranstaltung und die Messe Frankfurt übermittelt;
  • digital zur Archivierung gespeichert und im Intranet der Messe Frankfurt verwendet.

Mit Ihrer Einwilligung versichern Sie, dass die eingereichten Präsentationsmaterialien frei von Rechten Dritter und/oder Persönlichkeitsrechte, gleich welcher Art, sind. Andernfalls sichern Sie zu, dass Sie zu benannten Nutzungs- und Verwertungsarten durch den Rechteinhaber berechtigt sind. Sollten Sie Vortragsmaterialien einreichen, versichern Sie, dass für die Vortragsmaterialien, welche über Datenträger (USB-Stick, CD-ROM) oder online übermittelt wurden, nur den Lizenzbestimmungen entsprechende Softwareprogramme verwendet wurden. Bei allen Audio- und Video-Produktionen sind Sie zur ordnungsgemäßen GEMA Anmeldung verpflichtet. Sollten Ihnen Beeinträchtigungen bekannt werden, die den benannten Nutzungs- und Verwertungsarten entgegenstehen, werden Sie diese der Messe Frankfurt unverzüglich mitteilen und die Messe Frankfurt von allen Ansprüchen Dritter wegen Schutzrechts- und/oder Persönlichkeitsrechtsverletzungen die in diesem Zusammenhang erhoben werden, freistellen.

Die Rechteeinräumung erfolgt ohne Vergütung.

Das persönliche Urheberrecht bleibt unberührt.

Datenschutzinformationen gemäß Art. 13 u. 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Die Messe Frankfurt Exhibition GmbH ist für die Datenverarbeitung verantwortlich. Sie erreichen uns unter: info@messefrankfurt.com, Tel.: +49 69 75 75 0, oder postalisch:  Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt a.M.. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter privacy@messefrankfurt.com oder Tel.: +49 69 75 75 53 35. 

Die Messe Frankfurt Exhibition GmbH verarbeitet Ihre hier angegebenen Daten sowie die von Ihnen zugesandten Fotos und sonstige Unterlagen, um Ihre Vortragstätigkeit für uns vorzubereiten und zu bewerben. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Abs. 1, S. 1 lit. b DS-GVO. Weiter verarbeiten wir Daten von Ihnen gemäß obiger Einverständniserklärung. Mit Ihrem Einverständnis speichern wir Ihre hier angegeben Daten, um Sie gegebenenfalls für weitere Vorträge ansprechen und gewinnen zu können. Ihr Lebenslauf wird spätestens nach drei Jahren gelöscht. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Abs. 1, S. 1 lit. a DS-GVO.

Es erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese entsprechend der oben genannten Zwecken zwingend benötigen. Eine Übermittlung in Drittländer erfolgt nicht. Für die aufgeführten Verarbeitungszwecke benutzen wir keine automatisierten Entscheidungsfindungen oder Profiling.

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15, Berichtigung nach Art. 16, Löschung nach Artikel 17, Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18, sowie Datenübertragbarkeit nach Artikel 20. Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie nach Artikel 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber widerrufen. Darüber hinaus haben Sie das Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Artikel 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG.