Überspringen

Up-to-date bleiben!

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Wir informieren Sie per Newsletter automatisch über alle News und Trends rund um die Ambiente.

Ambiente Key Visual

Der erste Treffpunkt der internationalen Branche: Ambiente

Willkommen zu einem einzigartigen Erlebnis aus Inspirationen und Designtrends, Neuheiten und Ideen. Die Produktvielfalt beeindruckt mit immer wieder neuen Möglichkeiten. Sie bildet das Angebot im Markt lückenlos ab und ist mit den vier Angebotsbereichen Dining, Living, Giving und Working optimal strukturiert.

Erfolg in Zahlen

Ambiente 2024: Besucher
Ambiente 2024 Grafik mit Zahlen
Ambiente 2024: Top 10 Besucherländer
Ambiente 2024: Fachpublikum nach Wirtschaftsbereiche
Ambiente 2024: berufliche Stellung der Fachbesucher
Ambiente 2024: Einfluss bei Einkaufs-/Beschaffungsentscheidungen

Ein entscheidendes Fachpublikum

Die Ambiente ist die wichtigste globale Anlaufstelle für internationale Top-Einkäufer*innen aus dem Handel sowie für den gewerblichen Bedarf, darunter viele Entscheider*innen. Die Fachbesucher*innen stellen hier ihre Sortimente für die Saison zusammen, planen Projekte, knüpfen Kontakte und ordern. Sie kommen aus den unterschiedlichsten Segmenten:

Menschen beim Business auf der Ambiente

  • Möbel- und Einrichtungshandel
  • Online- und Versandhandel
  • Drogerie- und Lebensmittelmärkte
  • Supermärkte und Discounter
  • Glas-, Porzellan- und Keramikwarenhandel
  • Geschenkboutiquen und Concept-Stores
  • Hotellerie, Gastronomie, Catering
  • Distribution für Restaurant und Hotel Supply
  • Spezialisierter Großhandel für HoReCa
  • Interior Design
  • Büroausstattung und –planung
  • Facility Manager*innen und Architekt*innen
  • Corporate Buyer/Procurement

Jederzeit Ambiente, 365 Tage im Jahr

Laptop und Mobiltelefon

Netzwerken, Austauschen, Anbieten und Ordern: Mit den digitalen Features der Ambiente bleiben Sie 365 Tage in Verbindung mit dem Markt. Nutzen Sie die Online-Aussteller- und Produktsuche, die Onlineplattformen Conzoom Solutions und nmedia.hub, den Ambiente Blog, die Auftritte in den sozialen Medien und – neu! – die Digital Academy.