Überspringen

Jetzt Ticket sichern!

Seien Sie vom 3. – 7. Februar 2023 auf der Ambiente in Frankfurt mit dabei und sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket.

Alle Pressemeldungen

Ambiente als Karrieresprungbrett für junge Unternehmen und Designer*innen

30.06.2022

Die Ambiente ist nicht nur eine wichtige Businessplattform für die bekannten Branchengrößen, sie bietet auch gezielt jungen Unternehmen und Designer*innen eine Bühne, um sich dem Markt vorzustellen. Die beiden Förderprogramme Talents und BMWK-Areal ermöglichen einen attraktiven und vereinfachten Einstieg in die internationale Konsumgüterbranche. Ab jetzt laufen die Bewerbungsfristen für beide Programme.

„Sowohl die Designer*innen bei Talents als auch die Unternehmen im BMWK-Areal gelten als Quelle für Innovationen und zukunftsweisende Trends. Sie bringen mit ihren frischen Ideen und Produkten eine starke Dynamik und neue Perspektiven in die Konsumgüterbranche. Dementsprechend sind beide Areale oft der erste Anlaufpunkt für die Besucher*innen und für Aussteller*innen, um Neuheiten kennen zu lernen,“ sagt Yvonne Engelmann, Leiterin Ambiente Living, Giving, Working, Messe Frankfurt Exhibition GmbH.

In dem erfolgreichen Förderprogramm Talents stellen jährlich internationale Designstudenten*innen, Hochschulabsolvent*innen und Designer*innen auf der Ambiente in Frankfurt ihr Können unter Beweis. Geboten wird den Teilnehmer*innen neben der kostenfreien Ausstellungsfläche in einem speziell gestalteten Areal in Halle 3.1, eine hochkarätige Plattform für Networking, direktes Feedback und wichtige Kontakte zu Industrie, Handel und der Designszene auf internationaler Ebene. Das Areal zeigt Produkt- und Designinnovationen aus dem Bereich Interior Design. Für die Talents ist ihre Teilnahme auf der Ambiente ein wertvoller Anknüpfungspunkt zur Industrie, die deren Produkte ins eigene Portfolio übernehmen und so den Produktdesigner*innen neue Türen in die Designabteilungen der Aussteller öffnen. Designer*innen, die noch nicht in der Branche etabliert sind, können sich hierfür bewerben.

Bis zum 5. Oktober 2022 läuft die Bewerbungsfrist.

Kontakt bei Fragen und für weitere Informationen:

Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Ambiente Team
Tel.: +49 69 7575-6915
Talents-Ambiente@messefrankfurt.com


Das BMWK-Areal bietet jungen Unternehmen aus Deutschland eine Plattform, um mit vergünstigten Konditionen an einer Fachmesse teilzunehmen. Sie treffen vom 3. bis 7. Februar 2023 in Frankfurt am Main internationale Kunden des Konsumgütermarktes und können ihre Produkte in einem abwechslungsreichen Themenumfeld präsentieren. Das Areal wird in der Halle 3.1 zu finden sein und umfasst das komplette Produktportfolio der Ambiente, das besonders für den Handel interessant ist. Es geht auf eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) zurück, das Start-Ups die Teilnahme an internationalen Messen in Deutschland zu günstigen Konditionen ermöglicht. Wer die bereitgestellten geförderten Messeflächen belegen darf, wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) in einem Antragsverfahren geprüft.

Es können sich Unternehmen aus Industrie, Handwerk oder dem Dienstleistungsbereich bewerben, die sich durch Neuentwicklungen, nachweislichen Verbesserungen von Produkten, Verfahren und Dienstleistungen auszeichnen. Außerdem sollten die Unternehmen zum Zeitpunkt der Veranstaltung jünger als zehn Jahre sein, weniger als 50 Mitarbeiter*innen haben und der Jahresumsatz höchstens zehn Millionen Euro betragen.

Das BMWK-Areal besteht aus rund zehn Ständen, die von der Messe Frankfurt zur Verfügung gestellt werden. Die Stände sind offen und großzügig gestaltet und verleihen dem Areal das Flair eines Marktplatzes, wo man Produkte erleben, sich austauschen und inspirieren lassen kann. Die ausstellenden Unternehmen erhalten durch das Medienpaket der Messe Frankfurt (mit Katalogeintrag, Ausstellersuche und digitalen Ergänzungen) eine zusätzliche digitale Präsenz – auch über die Messe hinaus.

Bis zum 22. November 2022 können sich interessierte Unternehmen bewerben.

Kontakt bei Fragen und für weitere Informationen:

Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Ambiente Team
Dagmar Handwerker
Tel.: 069-7575-6829

Dagmar.Handwerker@messefrankfurt.com

Weitere Informationen gibt es unter:

ambiente.messefrankfurt.com/foerderareale

Die Ambiente wird ab Februar 2023 zeitgleich mit den internationalen Konsumgüterleitmessen Christmasworld und Creativeworld auf dem Frankfurter Messegelände stattfinden.

Ambiente/Christmasworld: 3. bis 7. Februar 2023

Creativeworld: 4. bis 7. Februar 2023

Hinweis für Journalist*innen:

Weitere Informationen finden Sie unter: ambiente.messefrankfurt.com

Presseinformationen & Bildmaterial:

http://ambiente.messefrankfurt.com/presse

Ins Netz gegangen:

www.facebook.com/ambientefair I www.twitter.com/ambiente  

www.instagram.com/ambientefair I www.ambiente-blog.com

Hashtags: #ambiente23 #ambientefair #homeofconsumergoods

Kontakt

Ina Gerbig

Pressereferentin

Ina Gerbig

Informationen zur Ambiente
Neue Blickwinkel eröffnen unentdeckte Chancen: Als die international führende Konsumgütermesse bildet die Ambiente den Wandel im Markt zukunftsorientiert ab. Sie zeigt fünf Tage lang einen einzigartigen Mix an Ideen und Produkten – und ist die Plattform für die weltweiten Trends. Für Tisch, Küche und Haushalt ist die Messe im Bereich Dining die unerreichte Nr. 1. Bei Living sind rund um Wohnen, Einrichten und Dekorieren alle Stilrichtungen und Marktsegmente erlebbar. Giving stellt Geschenke und persönliche Accessoires in allen Facetten vor und bietet zukünftig hochwertige Papeterie sowie Artikel rund um den Schulbedarf an. Der neue Bereich Working konkretisiert die Arbeitswelten von morgen. Mit den Zukunftsfeldern HoReCa und Contract Business verfügt die Ambiente zudem über eine ausgeprägte Ausrichtung auf das internationale Objektgeschäft. Die großen Themen Nachhaltigkeit, New Work, Design, Lifestyle, Digital Expansion of Trade und Future Retail begleiten die Veranstaltung genauso wie eine Vielzahl an Branchenevents, Nachwuchsprogrammen, Trendinszenierungen und Preisverleihungen. Aufgrund ihres in Breite und Tiefe konkurrenzlosen Produktangebots ist sie weltweit einzigartig und bietet für das Knüpfen von Kontakten und die Suche nach neuen Geschäftspartnern die besten Verbindung.

ambiente.messefrankfurt.com

Home of Consumer Goods – der neue One-Stop-Shop für die globale Ordersaison
Unter dem Motto „Home of Consumer Goods“ finden vom 3./4. bis 7. Februar 2023 erstmalig die Ambiente, die Christmasworld und die Creativeworld zeitgleich auf einem der modernsten Messegelände der Welt statt. Die damit neu kreierte Kombination aus drei erfolgreichen Leitmessen an einem Ort zu einem Zeitpunkt verbindet so deren Stärken und bietet damit ein bisher unerreichtes, simultan verfügbares, zukunftsorientiertes Produktangebot in Qualität und Quantität. Das weltweite Geschäft mit großen Volumen wird intensiviert. Die Messe Frankfurt bietet auch künftig die größte Plattform für Global Sourcing außerhalb Chinas. Frankfurt ist damit das Zentrum der globalen Ordersaison, stärkt Synergieeffekte und Effizienz für alle Beteiligten und ist so der eine, umfassende Inspirations-, Order- und Netzwerktermin für eine globalisierte Branche. Hier werden die angesagten Trends präsentiert und die globalen Metatrends erfahr- und sichtbar.

Conzoom Solutions – die Plattform für den Handel
Die Wissensplattform Conzoom Solutions bietet dem Konsumgüterhandel ein vielfältiges Angebot wie Studien, Trendvorstellungen, Workshops oder Anleitungen für den Point of Sale. Sie gibt einen Komplettüberblick über das internationale Portfolio der Messe Frankfurt im Konsumgüterbereich und stellt dort gebündelt Informationen für den Handel zusammen.

www.conzoom.solutions

Nextrade - Die Order- und Datenplattform der Home & Living-Branche

Das digitale Order- und Datenmanagement Nextrade für Marken und Händler*innen der Konsumgüterbranche verlängert die Messe und ermöglicht Bestellungen zu jeder Tages- und Nachtzeit an 365 Tagen im Jahr.  www.nextrade.solutions

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Die Unternehmensgruppe Messe Frankfurt ist die weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalterin mit eigenem Gelände. Zum Konzern gehören rund 2.300* Mitarbeitende im Stammhaus in Frankfurt am Main und in 30 Tochtergesellschaften weltweit. Das Unternehmen hat im Jahr 2021 zum zweiten Mal in Folge mit den Herausforderungen der Pandemie zu kämpfen. Der Jahresumsatz wird rund 140* Millionen Euro betragen, nachdem vor der Pandemie im Jahr 2019 noch mit einem Konzernumsatz von 736 Millionen Euro abgeschlossen werden konnte. Auch in den schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie sind wir mit unseren Branchen international vernetzt. Die Geschäftsinteressen unserer Kund*innen unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Unternehmensgruppe ist das globale Vertriebsnetz, das engmaschig alle Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kund*innen weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Unsere digitale Expertise bauen wir um neue Geschäftsmodelle aus. Die Servicepalette reicht von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

* vorläufige Kennzahlen 2021