Überspringen

Jetzt Ticket sichern!

Seien Sie vom 3. – 7. Februar 2023 auf der Ambiente in Frankfurt mit dabei und sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket.

Alle Pressemeldungen

Die Zukunft des Handels ist Wissen: Conzoom Solutions Academy 2023

02.11.2022

Ob stationärer Handel, Onlineshop oder Multichannel-Anbieter – wer erfolgreich sein will, muss sich mit den Herausforderungen des Konsumgütermarkts und seinen Dynamiken aktiv auseinandersetzen. Die Conzoom Solutions Academy bietet mit spannenden Expertenvorträgen zu neuen Perspektiven und überzeugenden Best-Practices in der Halle 4.0/Saal Europa wichtiges Branchenwissen. Renommierte Referent*innen geben an allen fünf Messetagen Einblicke in essentielle Marktentwicklungen sowie aktuelle Trends und liefern nützliche Impulse und Tipps für die Praxis.

Bei Vorträgen zeigen renommierte Expert*innen auf, wie sich die Konsumgüterbranche entwickeln wird. Foto: Messe Frankfurt / Thomas Fedra
Bei Vorträgen zeigen renommierte Expert*innen auf, wie sich die Konsumgüterbranche entwickeln wird. Foto: Messe Frankfurt / Thomas Fedra

Digitalisierung und der Klimawandel verändern die Konsumgüterbranche nachhaltig. Um erfolgreich zu sein, erfordert es von Händler*innen mehr denn je ein Umdenken, Inspiration, Kreativität sowie konkretes, zielgerichtetes Handeln. Expert*innen unterschiedlicher Disziplinen diskutieren an allen fünf Messetagen auf den Vortragsbühnen der Halle 4.0/Saal Europa die Herausforderungen im Einzelhandel und liefern Antworten auf aktuelle Fragen. „Die Conzoom Solutions Academy ist das handelsfokussierte Vortragsprogramm für die Ambiente und die Christmasworld. Ein vielfältiges Angebot gibt dem Handel exklusive und relevante Hilfestellung für die Herausforderungen des Heute und Anleitungen für den Point of Sale von Morgen. Damit möchten wir unseren Besucher*innen einen echten Mehrwert und Wissensvorsprung verschaffen“, so Julia Uherek, Bereichsleiterin Consumer Goods Fairs.

Spitzenbesetzung wirft Blick in die Zukunft der Konsumgüterbranche

Im Fokus stehen Themen wie Markenbildung, Nachhaltigkeit und Costumer Journey. So spricht Expertin Gemma Riberti, Leiterin des Bereichs Interiors bei der globalen Agentur für Trendprognosen WGSN, am ersten Messetag, 03. Februar 2023, um 14.00 Uhr über „Die Konsumenten der Zukunft 2024 – Ihre Erwartungen und wie man sie erfüllt“. In ihrem Vortrag befasst sie sich mit den neuen Prioritäten und Fähigkeiten der Konsument*innen und untersucht, wie sich das veränderte Verbraucherverhalten auf das Wohnen, Arbeiten und Freizeitverhalten auswirkt. Darauf basierend werden Strategien, Werte und relevante Produktkategorien aufgezeigt, die in der Interior-Branche von Relevanz sind. „Die Ambiente ist eine ideale Plattform für solche Diskussionen: In einer Zeit, in der Lebenshaltungskosten und finanzielle Engpässe bei den Verbrauchern eine große Rolle spielen, werden kleinere Interior-Kategorien wie Dekoration, Tischkultur und Konsumgüter zu zentralen Investitions- und Engagementfeldern“, ist die Trendexpertin überzeugt.

Wie man auf sich ändernde Verhaltensweisen und Erwartungen der Kund*innen reagiert, untersucht Ibrahim Ibrahim, Geschäftsführer von Portland Design, Autor, Designer, Zukunftsforscher und Handelsstratege am Samstag, 04. Februar von 14.15 bis 14.45 Uhr. In seinem Vortrag „Wie man in einer sich schnell verändernden Einzelhandelslandschaft "Future Ready“ wird“ zeigt er anhand seines kürzlich erschienenen Buches „Future Ready Retail“ auf, wie Händler*innen physische und digitale Erlebnisse entwickeln können, die das Kundeninteresse, die Kundenbindung und die Kaufbereitschaft fördern. Mit weltweiten Best-Practice-Beispielen erklärt er, auf welche Weise erfolgreiche Marken und Unternehmen nicht nur Kundschaft, sondern loyale Stammkunden schaffen.

Jane Means, Leiterin von Jane Means LTD, präsentiert am Messesonntag von 11.00 Uhr bis 11.30 Uhr eindrucksvolle Geschenkverpackungen, um mehr Umsatz zu erzielen, Traffic auf den Social-Media-Kanäle zu generieren und sich von der Konkurrenz abzuheben. „Die Verpackung eines Geschenks ist genauso wichtig, wie das Geschenk selbst, und mehr als je zuvor müssen wir den Menschen das Gefühl geben, dass sie geschätzt werden“, so Jane Means. Die anerkannte Expertin hat mittlerweile weltweit Kund*innen, die an ihren Kursen teilnehmen und berät zahlreiche Luxusmarken. In ihren Workshops zeigt sie Wege, Geschenke perfekt zu inszenieren – unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten und Budget.

Jede Menge spannende und hilfreiche Vorträge finden an allen fünf Messetagen statt. Wer dieses Messehighlight nutzt, tankt viel Wissen und bekommt neue Impulse. Es lohnt sich, einen Blick auf das gesamte Eventprogramm zu werfen. Dieses gibt es online unter ambiente.messefrankfurt.com/events und christmasworld.messefrankfurt.com/events und wird fortlaufend aktualisiert.

Ausgewählte Beiträge auch Teil der Ambiente Digital Extension

Ausgewählte Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden werden auf der ergänzenden digitalen Plattform Digital Extension gestreamt. Besucher*innen können online netzwerken und ausgewählte Messe-Highlights in Content-Streamings verfolgen. Die Videos werden im Nachgang on-demand zur Verfügung gestellt. Die Plattform ist in ihrem vollen Umfang ab dem 3. Februar 2023 für alle Messeteilnehmer*innen nutzbar, parallel zum Beginn der physischen Messe, und steht bis zum 17. Februar 2023 zur Verfügung. Darüber hinaus versorgen die Online-Plattformen Conzoom Solutions und nmedia.hub die Konsumgüterbranche 365 Tage im Jahr mit branchenrelevanten Inhalten und bieten ein digitales Order- und Datenmanagement.

Die Ambiente, Christmasworld und Creativeworld finden zukünftig zeitgleich auf dem Frankfurter Messegelände statt.

Ambiente/Christmasworld: 3. bis 7. Februar 2023
Creativeworld: 4. bis 7. Februar 2023

Hinweis für Journalist*innen:

Inspirationen, Trends, Styles und Persönlichkeiten entdecken Sie im Ambiente Blog und weiteres Expertenwissen auf Conzoom Solutions

Presseinformationen & Bildmaterial:

http://ambiente.messefrankfurt.com/presse
http://christmasworld.messefrankfurt.com/presse

Ins Netz gegangen:

www.facebook.com/ambientefair I www.twitter.com/ambiente

www.instagram.com/ambientefair I www.ambiente-blog.com

www.facebook.com/christmasworld/ I www.instagram.com/christmasworld.frankfurt/

www.linkedin.com/company/christmasworldfrankfurt I https://twitter.com/ChristmasworldF

Hashtags:

#ambiente23 #ambientefair #welcomehome

#christmasworld23 #welcomehome #christmasbusiness

Informationen zur Ambiente

Neue Blickwinkel eröffnen unentdeckte Chancen: Als die international führende Konsumgütermesse bildet die Ambiente den Wandel im Markt zukunftsorientiert ab. Sie zeigt fünf Tage lang einen einzigartigen Mix an Ideen und Produkten – und ist die Plattform für die weltweiten Trends. Für Tisch, Küche und Haushalt ist die Messe im Bereich Dining die unerreichte Nr. 1. Bei Living sind rund um Wohnen, Einrichten und Dekorieren alle Stilrichtungen und Marktsegmente erlebbar. Giving stellt Geschenke und persönliche Accessoires in allen Facetten vor und bietet zukünftig hochwertige Papeterie sowie Artikel rund um den Schulbedarf an. Der neue Bereich Working konkretisiert die Arbeitswelten von morgen. Mit den Zukunftsfeldern HoReCa und Contract Business verfügt die Ambiente zudem über eine ausgeprägte Ausrichtung auf das internationale Objektgeschäft. Die großen Themen Nachhaltigkeit, New Work, Design, Lifestyle, Digital Expansion of Trade und Future Retail begleiten die Veranstaltung genauso wie eine Vielzahl an Branchenevents, Nachwuchsprogrammen, Trendinszenierungen und Preisverleihungen. Aufgrund ihres in Breite und Tiefe konkurrenzlosen Produktangebots ist sie weltweit einzigartig und bietet für das Knüpfen von Kontakten und die Suche nach neuen Geschäftspartnern die besten Verbindung.
ambiente.messefrankfurt.com

Informationen zur Christmasworld

Die Christmasworld fokussiert die umsatzstärkste und emotionalste Zeit des Jahres und spielt den Erfolgsfaktor Erlebnis am „Point of Sale“ wie keine andere Konsumgüterfachmesse aus. Damit ist sie der weltweit wichtigste Order-Termin für die internationale Deko- und Festschmuckbranche. Sie zeigt jährlich in Frankfurt die neuesten Produkte und Trends für Weihnachten sowie alle weiteren festlichen Anlässe. Zusätzlich liefert sie innovative Konzeptideen für die Dekoration von Groß- und Außenflächen für den Groß- und Einzelhandel, Shoppingcenter und Innenstädte. Die Christmasworld wartet mit der gesamten Bandbreite an Dekorations- und Festschmuckartikeln auf – von der mundgeblasenen Weihnachtsbaumkugel über Bänder und Verpackungen bis zur großflächigen Lichtinszenierung für Shoppingcenter und Innenstädte.
christmasworld.messefrankfurt.com

Welcome Home

Unter dem Motto „Home of Consumer Goods – Welcome Home“ finden vom 3./4. bis 7. Februar 2023 erstmalig die Ambiente, die Christmasworld und die Creativeworld zeitgleich auf einem der modernsten Messegelände der Welt statt. Die damit neu kreierte Kombination aus drei erfolgreichen Leitmessen an einem Ort zu einem Zeitpunkt verbindet so deren Stärken und bietet damit ein bisher unerreichtes, simultan verfügbares, zukunftsorientiertes Produktangebot in Qualität und Quantität. Das weltweite Geschäft mit großen Volumen wird intensiviert. Die Messe Frankfurt bietet auch künftig die größte Plattform für Global Sourcing außerhalb Chinas. Frankfurt ist damit das Zentrum der globalen Ordersaison, stärkt Synergieeffekte und Effizienz für alle Beteiligten und ist so der eine, umfassende Inspirations-, Order- und Netzwerktermin für eine globalisierte Branche. Hier werden die angesagten Trends präsentiert und die globalen Metatrends erfahr- und sichtbar.

Conzoom Solutions – die Plattform für den Handel
Die Wissensplattform Conzoom Solutions bietet dem Konsumgüterhandel ein vielfältiges Angebot wie Studien, Trendvorstellungen, Workshops oder Anleitungen für den Point of Sale. Sie gibt einen Komplettüberblick über das internationale Portfolio der Messe Frankfurt im Konsumgüterbereich und stellt dort gebündelt Informationen für den Handel zusammen. www.conzoom.solutions

nmedia.hub - Die Order- und Contentplattform der Home&Living Branche

Das digitale Order- und Contentmanagement für Marken und Händler*innen der Konsumgüterbranche verlängert die Messe und ermöglicht Bestellungen zu jeder Tages- und Nachtzeit an 365 Tagen im Jahr.
www.nmedia.solutions

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Die Unternehmensgruppe Messe Frankfurt gehört zu den weltweit führenden Messe-, Kongress- und Eventveranstaltern mit eigenem Gelände. Rund 2.200 Mitarbeitende im Stammhaus in Frankfurt am Main und in 28 Tochtergesellschaften organisieren Veranstaltungen weltweit. Der Jahresumsatz 2021 betrug rund 154 Millionen Euro und war pandemiebedingt zum zweiten Mal in Folge deutlich geringer, nachdem 2019 noch mit einem Konzernumsatz von 736 Millionen Euro abgeschlossen werden konnte. Die Geschäftsinteressen unserer Kund*innen unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Nachhaltiges Handeln ist eine zentrale Säule in unserer Unternehmensstrategie und definiert sich in einer Balance zwischen ökologischem und ökonomischem Handeln, sozialer Verantwortung und Vielfalt. Eine weitere Stärke der Messe Frankfurt ist ihr leistungsstarkes globales Vertriebsnetz, das engmaschig rund 180 Länder in allen Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kund*innen weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Mittels digitaler Expertise entwickeln wir neue Geschäftsmodelle. Die Servicepalette reicht von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie.

Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com