Überspringen
Ambiente Key Visual
8. – 12. Februar 2019 Frankfurt am Main Tickets & Anmeldung

Ihr Special Interest im Zentrum.

Von Contract Business bis hin zu nachhaltigen Produkten – die Ambiente ist auch der bedeutende internationale Treffpunkt für spezialisierte Besucher und Aussteller. Hier kommen Sie ins Gespräch und tauschen sich zu neuesten Entwicklungen aus.

Contract Business

Contract Business

Aussteller aus der ganzen Welt präsentieren ein breites Spektrum an Produkten fürs Objektgeschäft – ob für die Ausstattung eines Hotels, Kreuzfahrtschiffs oder andere Projekte. Durch eine entsprechende Kennzeichnung finden die Besucher diese Unternehmen schnell.

Zu den Contract Business Ausstellern

HoReCa

HoReCa

Der Bereich HoReCa bietet auf höchstem Niveau alles rund um den gedeckten Tisch und die Küchenausstattung. Außergewöhnliche Gastronomie-Konzepte und Customizing Lösungen haben hier ein internationales Forum. Auf der Messe sind die Unternehmen leicht an der entsprechenden Kennzeichnung zu erkennen.

Zu den HoReCa Ausstellern

Ethical Style

Ethical Style

Der Markt für ressourcenschonende und fair gehandelte Produkte wächst seit Jahren. Mit „Ethical Style“ hat die Ambiente eine wichtige internationale Drehscheibe für dieses Segment etabliert. Auf der Messe erkennen Besucher die entsprechenden Aussteller leicht an der Kennzeichnung.

Zu den Ethical Style Ausstellern

Eine unabhängige Expertenjury prüft die Bewerber und strukturiert das Angebot übersichtlich in sechs Ethical Style-Kategorien. Jeder Aussteller kann mit seinen Produkten eine oder mehrere dieser Anforderungen erfüllen und so auch in mehr als eine dieser Kategorien passen.
 

Umweltfreundliches Material
Produkte aus umweltfreundlichen Materialien, bspw. aus nachwachsenden Rohstoffen mit geringen Umweltauswirkungen im Lebenszyklus oder bio-zertifiziert.

Ressourcenschonende Herstellung
Optimiertes Herstellungsverfahren zur Ressourcenschonung, bspw. Energie, Wasser, Abfall.

Faire & Soziale Produktion
Produkte, die in sozialen Einrichtungen und/oder unter sozialverträglichen Bedingungen hergestellt und/oder fair gehandelt werden und die dadurch die gesellschaftliche und/oder kulturelle Entwicklung in den Herstellerländern fördern.

Re/Upcycling Design
Produkte, deren Rohstoffe zur Wiederverwertung vorgesehen sind oder die aus gebrauchten oder nicht mehr verwendbaren Abfallmaterialien durch Weiterverarbeitung in neuwertige Produkte umgewandelt werden.

Handarbeit
Produkte, die in Handarbeit hergestellt werden und Handwerkskunst erhalten und fördern.

Nachhaltige Innovation
Produkte, durch deren Innovation in den Bereichen Verfahren, Material und Lösung Ressourcen geschont werden, bspw. Rohstoffmenge, Abfallmenge, Energie und Wasser.

Kees Bronk, CBI, Center for the Promotion of Imports from developing countries

Rudi Dalvai, WFTO - World Fair Trade Organization

Lutz Dietzold, Rat für Formgebung

Gerhard Friesacher, Changemaker AG

Max Gilgenmann, Experte für textile Nachhaltigkeitskriterien

Sabine Meyer, -side-by-side-, Caritas Wendelstein Werkstätten

Mimi Sewalski, avocadostore.de

Jetzt an der Ambiente teilnehmen

Für Aussteller

Sichern Sie sich Ihren Platz auf der Ambiente.

Jetzt anmelden

Für Besucher

Alle Informationen für Ihren Messebesuch.

Mehr Informationen

Für Journalisten

Pressetexte, Fotos, Online-Akkreditierung – entdecken Sie unseren Service für Journalisten

Mehr Informationen