Überspringen
Alle Pressemeldungen

Toni Garrn gibt ihr Ambiente-Debüt

10.02.2020

Das deutsche Topmodel Toni Garrn war bisher noch nie auf der Ambiente, der weltgrößten Konsumgütermesse. Bei einem Rundgang machte Garrn sich ihr eigenes Bild von den aktuellen Lifestyle-Trends und informierte sich über nachhaltigen Konsum.

Toni Garrn besucht die Ambiente (vlnr: Toni Garrn, Detlef Braun, Member of the Executive Board of Messe Frankfurt)
Toni Garrn besucht die Ambiente (vlnr: Toni Garrn, Detlef Braun, Member of the Executive Board of Messe Frankfurt)

In Hamburg aufgewachsen, ist Toni Garrn als internationales Topmodel inzwischen auf der ganzen Welt unterwegs – New York, London, Berlin, Kapstadt. Ein schönes und gemütliches Zuhause ist dabei essenziell, um abschalten und entspannen zu können. So richtet das Topmodel gerade ihr Berliner Apartment neu ein. Der perfekte Zeitpunkt, um die Ambiente zu besuchen – auf der internationalen Weltleitmesse für Konsumgüter dreht sich alles um Tisch, Küche, Hausrat und Genuss sowie Wohnen, Einrichten und Schenken. „Ich umgebe mich gerne mit schönen, modernen und hochwertigen Dingen, aber sie müssen fair und mit nachhaltigen Materialien produziert sein. Mir ist es wichtig, mich zu Hause wohl zu fühlen. Deshalb freue ich mich, dass ich genau solche Produkte auf der Ambiente finde und mich hier sehr gut inspirieren lassen kann“, sagte Toni Garrn bei ihrem Rundgang über die Messe.

Besonderes inspiriert zeigte sich Toni Garrn von den Produkten der Marken Giobagnara, Normann Copenhagen und Serax. Der italienische Aussteller Giobagnara überzeugte mit wunderschönen, hochwertigen und verschiedenfarbigen Luxus-Lederaccessoires, während Garrn bei Normann Copenhagen die Tivoli-Kollektion mit skandinavisch puristischen Design bewunderte. Bei der Präsentation von Serax bestaunte sie exklusive Wohnaccessoires und Möbel von verschiedenen Designern.

Toni Garrn ist aber auch an der Vereinbarkeit von Nachhaltigkeit und sozialem Engagement in der Konsumgüterbranche interessiert. Das Topmodel setzt sich seit einigen Jahren mit ihrer eigenen Stiftung „Toni Garrn Foundation“ für bessere Bildungschancen von Mädchen in Afrika ein. So war sie besonders von der Sonderschau des Projektes MADE 51 beeindruckt. Die Initiative des Flüchtlingswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) präsentiert auf der Ambiente Wohndekor und Modeartikel – alles handgearbeitet von geflüchteten Kunsthandwerkern. Das Projekt arbeitet daran, eine zukunftsfähige Existenzgrundlage für diese Menschen zu sichern. Am Stand des niederländischen Ausstellers Van Verre informierte sich Garrn über nachhaltig gefertigte Produkte. Die Marke zeigt auf der Ambiente Heimtextilien und Wohnaccessoires, die mit traditionellen Materialien und Techniken gearbeitet sind.

Die Ambiente 2020 findet vom 7. bis 11. Februar statt.

Hinweis für Journalisten:

Inspirationen, Trends, Styles und Persönlichkeiten entdecken Sie im Ambiente Blog.

Presseinformationen & Bildmaterial:

www.ambiente.messefrankfurt.com/journalisten

Ins Netz gegangen:

www.facebook.com/ambientefair I www.twitter.com/ambiente

www.instagram.com/ambientefair I www.ambiente-blog.com

Hashtag: #ambiente20

Internationale Leitmesse Ambiente

Die Ambiente ist die internationale Leitmesse und weltweite Nummer 1 für Produkte rund um den gedeckten Tisch, Küche und Hausrat, Einrichtungs- und Dekorationsaccessoires, Wohnkonzepte, Geschenkartikel sowie Schmuck und modische Accessoires. Sie ist „The Show“ für eine gesamte Branche. Aufgrund ihres in Breite und Tiefe konkurrenzlosen Produktangebots ist sie weltweit einzigartig. Auf der Ambiente 2019 zeigten 4.460 Aussteller aus 92 Ländern den 136.081 Fachbesuchern aus 167 Ländern fünf Tage lang ihre Produktklassiker und Innovationen. Die bedeutendste globale Konsumgütermesse bietet gleichzeitig eine Vielzahl an Branchenevents, Nachwuchsprogrammen, Trendinszenierungen und Preisverleihungen.

Conzoom Solutions – die Plattform für den Handel

Die Wissensplattform Conzoom Solutions bietet dem Konsumgüterhandel ein vielfältiges Angebot wie Studien, Trendvorstellungen, Workshops oder Anleitungen für den Point of Sale. Sie gibt einen Komplettüberblick über das internationale Portfolio der Messe Frankfurt im Konsumgüterbereich und stellt dort gebündelt Informationen für den Handel zusammen.

www.conzoom.solutions

Der digitale Marktplatz Nextrade

Das neue digitale Order- und Datenmanagement Nextrade für Lieferanten und Händler der Konsumgüterbranche verlängert die Messe und ermöglicht Bestellungen zu jeder Tages- und Nachtzeit an 365 Tagen im Jahr.

www.nextrade.market

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.600* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 733* Millionen Euro. Wir sind eng mit unseren Branchen vernetzt. Die Geschäftsinteressen unserer Kunden unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Unternehmensgruppe ist das globale Vertriebsnetz, das engmaschig alle Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

* vorläufige Kennzahlen 2019

Downloads

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen