Überspringen
Alle Pressemeldungen

Jetzt den Messebesuch vorbereiten

11.11.2021

Die Planungen zur Christmasworld, Paperworld, Creativeworld und Ambiente 2022 sind in vollem Gange. Ab jetzt können sich Aussteller und Besucher gezielt auf ihren Messebesuch vorbereiten, denn die Ausstellersuche und der Ticketshop sind online. Um allen Beteiligten einen sicheren Aufenthalt und eine reibungslose Anreise zu gewährleisten, wurden die Internetseiten mit den Infos zum Schutz- und Hygienekonzept aktualisiert.

Mit dem digitalen Ticket und Covid 19-Impfzertifikat auf dem Handy kommen Besucher schnell und unkompliziert aufs Messegelände
Mit dem digitalen Ticket und Covid 19-Impfzertifikat auf dem Handy kommen Besucher schnell und unkompliziert aufs Messegelände. Foto: Messe Frankfurt

Zuerst öffnen die Christmasworld, Paperworld und Creativeworld vom 28./29. Januar bis zum 1. Februar 2022 ihre Tore und zeigen ihr Produktangebot rund um saisonale Dekoration, Papier, Bürobedarf und Schreibwaren sowie Hobby und Basteln. Die Ambiente folgt vom 11. bis 15. Februar 2022 mit ihrem Fokus auf den gedeckten Tisch, Küche und Hausrat, Einrichtungs- und Dekorationsaccessoires, Wohnkonzepte, Geschenkartikel sowie Schmuck und modische Accessoires.

Ticketshop ab jetzt geöffnet

Der Ticketshop zu allen vier Konsumgütermessen ist ab jetzt online verfügbar. Eine wichtige Änderung zu den Vorjahren ist, dass nur noch Online-Tickets für die Fachmessen erworben werden können. 2022 wird es keine Tageskassen vor Ort aufgrund der geltenden Corona-Maßnahmen geben. Außerdem sind alle Tickets nicht nur personalisiert, sondern auch nur für einen bestimmten einzelnen Besuchstag gültig. Das Besuchsdatum kann beim Ticketkauf ausgewählt werden. So wird gewährleistet, dass nicht zu viele Menschen gleichzeitig auf dem Messegelände sind.

Für den Einlass auf das Messegelände muss neben der Eintrittskarte auch jeweils eines der folgenden Dokumente vorgezeigt werden: Covid 19-Impfnachweis, Genesenennachweis, gültiges Testzertifikat. Zusätzlich wird ein Lichtbildausweis zur Datenübereinstimmung kontrolliert.

Den Ticketshop finden Sie hier:

christmasworld.messefrankfurt.com/tickets

paperworld.messefrankfurt.com/tickets

creativeworld.messefrankfurt.com/tickets

ambiente.messefrankfurt.com/tickets

Ausstellersuche als Präsentationsplattform nutzen

Alle Konsumgütermessen bieten ein vielfältiges und inspirierendes Produktangebot, das übersichtlich in der Ausstellersuche online abrufbar ist – diese ist ab jetzt ebenfalls online. Hier können die Besucher sowohl direkt nach dem Namen eines Ausstellers suchen oder sich innerhalb einer Produktgruppe zum Angebot informieren. Ebenso ist es möglich nach Ländern, Hallen oder Special Interests wie „Sustainability“ zu filtern.

Der Vorteil für Besucher und Aussteller ist, dass das hinterlegte Ausstellergeschäftsprofil ab jetzt und bis zur Folgeveranstaltung 2023 online und jederzeit abrufbar ist. Daher ist es wichtig, dass Aussteller alle Daten zu ihrem Unternehmen eintragen und auch Produktbilder, Beschreibungen und Kontaktinformationen hinterlegen. Die Ausstellersuche ist für die Firmen eine digitale Visitenkarte an über 365 Tagen und eine wertvolle Orientierung für Besucher, um ihren Messebesuch zu planen oder online in Kontakt zu treten.  

Die Ausstellersuche finden Sie hier:

christmasworld.messefrankfurt.com/exhibitorsearch

paperworld.messefrankfurt.com/exhibitorsearch

creativeworld.messefrankfurt.com/exhibitorsearch

ambiente.messefrankfurt.com/exhibitorsearch

Schutz- und Hygienekonzept für sicheren Messebesuch

Das Schutz- und Hygienekonzept der Messe Frankfurt wird für die Christmasworld, Paperworld und Creativeworld sowie für die Ambiente  angewendet. Es wurde gemeinsam mit den zuständigen Behörden des Landes Hessen und mit Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts erarbeitet und wird regelmäßig an die aktuellen Gegebenheiten angepasst. Dabei hat die Sicherheit aller Aussteller, Besucher, Partner und Mitarbeiter oberste Priorität.

Zu den Maßnahmen gehören 100 Prozent Frischluftzufuhr in den Messehallen, eine großzügige Gestaltung von Hallen und Eingängen um Sicherheitsabstände zu wahren, intensive Reinigungsmaßnahmen, ein hygieneangepasstes Gastronomiekonzept sowie das bewährte Tragen eines Mund- und Nasenschutzes.

Informationen zum Schutz- und Hygienekonzept sowie  Anreise/Einlass zum Gelände finden Sie hier:

christmasworld.messefrankfurt.com/hygiene

paperworld.messefrankfurt.com/hygiene

creativeworld.messefrankfurt.com/hygiene

ambiente.messefrankfurt.com/hygiene

Informationen zur Christmasworld

Die Christmasworld fokussiert die umsatzstärkste und emotionalste Zeit des Jahres und spielt den Erfolgsfaktor Erlebnis am „Point of Sale“ wie keine andere Konsumgüterfachmesse aus. Damit ist sie der weltweit wichtigste Order-Termin für die internationale Deko- und Festschmuckbranche. Sie zeigt jährlich in Frankfurt die neuesten Produkte und Trends für Weihnachten sowie alle weiteren festlichen Anlässe. Zusätzlich liefert sie innovative Konzeptideen für die Dekoration von Groß- und Außenflächen für den Groß- und Einzelhandel, Shoppingcenter und Innenstädte. Die Christmasworld wartet mit der gesamten Bandbreite an Dekorations- und Festschmuckartikeln auf. 2020 begrüßte sie 1.063 Aussteller aus 47 Ländern und 42.834 Besucher aus 128 Ländern (Zahlen FKM-geprüft).

Informationen zur Paperworld

Nächste Veranstaltung: 29. Januar bis 1. Februar 2022 in Frankfurt am Main

Die internationale Fachmesse präsentiert in Frankfurt am Main die neuesten Produkte und Trends rund um Papier-, Bürobedarf und Schreibwaren. Die Paperworld bietet das weltweit größte Sortiment für den gewerblichen Bürobedarf (visionary office) und den privaten Papier- und Schreibwarenbedarf (stationery trends). Damit ist sie eine Quelle innovativer Geschäftsideen für den Groß- und Einzelhandel, für Buchhändler, Internet- und Versandhandel sowie gewerbliche Verbraucher. Darüber hinaus bietet das vielseitige Rahmenprogramm Inspirationen rund um die Themen Lifestyletrends und Future of Work / New Work für Einzelhändler, Architekten, Planer und Facility Manager. 2020 begrüßte die Paperworld 1.581 Aussteller aus 69 Ländern und 29.266 Fachbesucher aus 141 Ländern (Zahlen FKM-geprüft).

Informationen zur Creativeworld

Die Creativeworld ist die weltweit wichtigste Fachmesse für die internationale Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarfsbranche. 2020 präsentierten sich 368 Aussteller aus 39 Ländern den 9.201 Besuchern aus 102 Ländern (Zahlen FKM-geprüft). Die Aussteller zeigen Produktneuheiten, Techniken und Materialien zum dekorativen Basteln, für den Grafik- und Künstlerbedarf, Handarbeit und textiles Gestalten, Graffiti und Street Art sowie fürs kreative Hobby. Die Fachmesse ist als Trend- und Businessplattform die erste Anlaufstelle im Geschäftsjahr. Für den Groß- Einzel- und Fachhandel, für Baumärkte und Gartencenter, Internet- und Versandhandel ist die Creativeworld der ideale Ordertermin. Mit ihrem abwechslungsreichen Eventprogramm sorgt die Creativeworld für neue Ideen, Anregungen und Branchen-Know-how.

Informationen zur Ambiente

Die Ambiente ist die internationale Leitmesse und weltweite Nummer 1 für Produkte rund um den gedeckten Tisch, Küche und Hausrat, Einrichtungs- und Dekorationsaccessoires, Wohnkonzepte, Geschenkartikel und modische Accessoires. 2020 wurde die Ambiente um eine eigene Hallenebene für Aussteller der Hotel-, Restaurant- sowie Catering-Branche (HoReCa) erweitert und ist damit die führende internationale Front of House-Plattform. Als globaler Contract Business-Hotspot verfügt die Ambiente zudem über eine ausgeprägte Ausrichtung auf das internationale Objektgeschäft. Die Ambiente ist der globale Treffpunkt für eine gesamte Branche. Aufgrund ihres in Breite und Tiefe konkurrenzlosen Produktangebots ist sie weltweit einzigartig. Auf der Ambiente 2020 zeigten 4.582 Aussteller aus 92 Ländern den rund 101.000 Fachbesuchern aus 158 Ländern fünf Tage lang ihre Produktklassiker und Innovationen. Die bedeutendste globale Konsumgütermesse bietet gleichzeitig eine Vielzahl an Branchenevents, Nachwuchsprogrammen, Trendinszenierungen und Preisverleihungen.

Conzoom Solutions – die Plattform für den Handel

Die Wissensplattform Conzoom Solutions bietet dem Konsumgüterhandel ein vielfältiges Angebot wie Studien, Trendvorstellungen, Workshops oder Anleitungen für den Point of Sale. Sie gibt einen Komplettüberblick über das internationale Portfolio der Messe Frankfurt im Konsumgüterbereich und stellt dort gebündelt Informationen für den Handel zusammen.

www.conzoom.solutions

Der digitale Marktplatz Nextrade

Das digitale Order- und Datenmanagement Nextrade für Marken und Händler der Konsumgüterbranche verlängert die Messe und ermöglicht Bestellungen zu jeder Tages- und Nachtzeit an 365 Tagen im Jahr.

www.nextrade.market

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Die Unternehmensgruppe Messe Frankfurt ist die weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalterin mit eigenem Gelände. Zum Konzern gehören rund 2.450 Mitarbeitende im Stammhaus in Frankfurt am Main und in 29 Tochtergesellschaften weltweit. Das Unternehmen hat im Jahr 2020 einen Jahresumsatz von rund 257 Millionen Euro erwirtschaftet, nachdem das Jahr 2019 noch mit einem Jahresumsatz von 736 Millionen Euro abgeschlossen werden konnte. Auch in den schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie sind wir mit unseren Branchen international vernetzt. Die Geschäftsinteressen unserer Kund*innen unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Unternehmensgruppe ist das globale Vertriebsnetz, das engmaschig alle Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kund*innen weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Unsere digitale Expertise bauen wir um neue Geschäftsmodelle aus. Die Servicepalette reicht von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

Downloads