Überspringen
Alle Pressemeldungen

Ambiente inspiriert Gastrobranche mit innovativem HoReCa-Segment

07.09.2017

Vom 9. bis 13. Februar 2018 präsentiert die Konsumgütermesse Ambiente eine spannungsreiche Bandbreite design-affiner HoReCa-Sortimente, um in Gastronomie, Hotelerie und Catering nachhaltig von einem Gäste-Plus zu profitieren sowie Efizienz zu steigern.

Mit jedem Ticken der Uhr vergeht der Reiz des Neuen – sei es Geschirr, Innenausstattung oder ein unverändertes Menü. Das macht den Faktor Zeit zur größten Herausforderung des Restaurants. Darüber hinaus vereinfachen auch neugegründete pulsierende Restaurants in der Nachbarschaft nicht unbedingt das Geschäft. Allerdings gibt es eine vielversprechende Formel für den Erfolg: ständige Innovation.

Die Quelle dafür: Ambiente. Neben Tellern, Besteck, Vasen und Co. bietet die weltgrößte Konsumgütermesse Bankettutensilien oder Kleinmöbel von mehr als 4.400 internationalen Ausstellern. Das Angebot beinhaltet die gesamte Preisspanne – von Lifestyle über Premium bis hin zu ultimativem Luxus. Die Ambiente ist außerdem Handelsplattform für zahlreiche Produzenten, die Güter spezifisch für den HoReCa-Markt herstellen.

In den vergangenen Saisons hat das HoReCa-Segment in Frankfurt am Main deutlich an Fahrt gewonnen. Hintergrund ist, dass die Ambiente nicht nur definierte Bedarfe von Restaurants, Kantinen und Hotels erfüllt, sondern zusätzlich Enthusiasmus und Dynamik für neue Geschäftsideen säht. Ein spezieller HoReCa-Guide unterstützt Besucher bei der schnellen Navigation auf dem Messegelände und beim Finden relevanter Aussteller.

Zudem bringt die Ambiente 2018 in zweiter Saison Produzenten, Planer, Investoren und Berater mit einem exklusiven HoReCa-Get-Together zusammen. Diese Abendveranstaltung ist konzipiert, um Angebot und Nachfrage miteinander zu verbinden. Dort teilen Akteure ihre Erfahrungen und Perspektiven. Gemeinsames Ziel ist es, HoReCa-Projekte auf das nächste inspirierende Niveau zu bringen. „Stetige Veränderung zur eigenen DNA zu machen, ist keine Raketenwissenschaft“, betont Thomas Kastl, Direktor Ambiente Dining. „Folglich muss man nur wissen, wie man sich mit den richtigen Marktteilnehmern vernetzt, um Gäste auf einem völlig neuen Level zu beeindrucken.“

Der italienische Aussteller Sambonet präsentiert HoReCa-Sortiment auf Ambiente 2017
Der italienische Aussteller Sambonet präsentiert HoReCa-Sortiment auf Ambiente 2017

Lifestyle-orientiert?
Inspirationen, Trends, Styles und Persönlichkeiten entdecken Sie im Ambiente Blog.

Presseinformationen & Bildmaterial
http://ambiente.messefrankfurt.com/journalisten

Ins Netz gegangen:
www.facebook.com/ambientefair
| www.twitter.com/ambiente | www.pinterest.com/ambientefair | www.instagram.com/ambientefair | www.ambiente-blog.com


Internationale Leitmesse Ambiente

Die Ambiente ist die internationale Leitmesse und weltweite Nummer 1 für Produkte rund um den gedeckten Tisch, Küche und Hausrat, Geschenkartikel, Schmuck, Fashionbedarf ebenso wie Dekorationsartikel, Wohnkonzepte und Einrichtungsaccessoires. Sie ist „The Show“ für eine gesamte Branche. Aufgrund ihres in Breite und Tiefe konkurrenzlosen Produktangebots ist sie weltweit einzigartig. Auf der Ambiente 2017 zeigten rund 4.460 Aussteller den 141.000 Fachbesuchern aus 154 Ländern fünf Tage lang ihre Produktklassiker und Innovationen. Die bedeutendste globale Konsumgütermesse bietet gleichzeitig eine Vielzahl an Events, Nachwuchsprogrammen, Trendinszenierungen und Preisverleihungen.


Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.300 Mitarbeiter an rund 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von annähernd 647 Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und einem internationalen Vertriebsnetz unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau, Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen:
www.messefrankfurt.com  |  www.congressfrankfurt.de  |  www.festhalle.de