Überspringen
Alle Pressemeldungen

„Handmade“ ist die Stärke Indiens

24.01.2019

Das diesjährige Partnerland der Ambiente 2019 begeistert mit seinen unzähligen Facetten, Traditionen, kreativen Visionen, Talenten und einem faszinierenden Auftritt. Unter dem Titel „Future is Handmade“ legt Indiens Beitrag gleich viermal den Fokus auf handgefertigte Textilien, Design und seine Handwerkskünste.

Sunil Sethi, Kurator der beiden Sonderpräsentionen Stepwell und Kārwān auf der Ambiente
Sunil Sethi, Kurator der beiden Sonderpräsentionen Stepwell und Kārwān auf der Ambiente

Besondere Aufmerksamkeit richtet die Ambiente 2019 auf ihr achtes Partnerland. Ein Land, das unvergleichliche Vielfalt mit kunsthandwerklicher Tradition verbindet. In der Sonderpräsentation „Hand Make“ in der Galleria 1 zeigt der Designer Ayush Kasliwal, wie bedeutend traditionelle Handwerkskunst für Indien in der heutigen Zeit ist und was sie der Welt zu bieten hat. Aufgeteilt in zwei Teile wird die Sonderpräsentation in schlichten Tönen gehalten sein und die Produkte wunderschön im Format einer Designgalerie beleuchten. Sein Designerkollege Sandeep Sangaru lädt derweil zum Picknick unterm Sternenzelt in der Halle 4.1 ein. Der interdisziplinäre Designer, Pädagoge und Unternehmer Sandeep Sangaru gestaltet dort eigens für diese Ambiente das Starry Night Café. In seinen Arbeiten macht er mit den Handwerkern und Frauen des Nordostens Bambus zu einem lebensfähigeren Material für den täglichen Gebrauch.

Stepwell und Kārwān

Sunil Sethi, Geschäftsführer von Sunil Sethi Design Alliance und Präsident des Fashion Design Council of India, ist Kurator der beiden Sonderpräsentationen Stepwell und Kārwān.

Roshad Shroff verbindet in seinen Werken DNA seiner Heimat mit moderner Formensprache
Roshad Shroff verbindet in seinen Werken DNA seiner Heimat mit moderner Formensprache

Die nordindischen Stufenbrunnen, Stepwells, beeindrucken durch ihre nachhaltige, jahrhundertealte Technologie und schlichtes Design – ebenso wie das traditionelle Handwerk des Landes. Das ist der Grundgedanke der Präsentation im Foyer der Halle 9.0. Sie zeigt landestypische Produkte und ihre Herstellungsweisen in einem interaktiven Umfeld. Der Mix aus zeitgenössischen und historischen Objekten in heller, luftiger Atmosphäre in der Sonderpräsentation Kārwān im Foyer  der Halle 10.1 erinnert an die ersten weitreisenden Händler. Diese transportierten ihre Waren in Karawanen und präsentierten sie in Marktzelten. Die Sonderpräsentation zeigt auf dieser Zeitreise eine ganz eigene Ästhetik Indiens. „Die vier Sonderpräsentationen rücken das fachliche und handwerkliche Können des Partnerlandes Indien in den Mittelpunkt. Die Designer verknüpfen dabei gelebte Tradition mit moderner Innovation und handwerklicher Massenfertigung auf höchstem Niveau“, so Nicolette Naumann, Vice President Ambiente.

Indische Impulse bei den Talents

Das Thema Standort und Herkunft spielt auch bei einigen der Talents eine zentrale Rolle. Aus dem diesjährigen Ambiente-Partnerland Indien präsentieren sich Roshad Shroff bei den Talents und die beiden Gewinner des ILA-Interior Lifestyle Awards, Pravinshi Solanki und Solid Bench sowie Viti Mittal, die Gewinnerin des Elle Decor Awards für Young Talents, im Areal direkt daneben. Neben den Talents, der Sonderpräsentation zum Partnerland und dem Starry Night Café in der Halle 4.1 wird es wieder den traditionellen Thementag am Messemontag geben. Stilvoll abgerundet wird der Tag durch den für das Partnerland ausgerichteten Empfang.

Die Ambiente 2019 findet vom 8. bis 12. Februar 2019 statt.

Hinweis für Journalisten:

Inspirationen, Trends, Styles und Persönlichkeiten entdecken Sie im Ambiente Blog.

Presseinformationen & Bildmaterial:

www.ambiente.messefrankfurt.com/journalisten

Ins Netz gegangen:

www.facebook.com/ambientefair I www.twitter.com/ambiente

www.pinterest.com/ambientefair I www.instagram.com/ambientefair

www.ambiente-blog.com

Hashtag: #ambiente19


Internationale Leitmesse Ambiente

Die Ambiente ist die internationale Leitmesse und weltweite Nummer 1 für Produkte rund um den gedeckten Tisch, Küche und Hausrat, Einrichtungs- und Dekorationsaccessoires, Wohnkonzepte, Geschenkartikel sowie Schmuck und modische Accessoires. Sie ist „The Show“ für eine gesamte Branche. Aufgrund ihres in Breite und Tiefe konkurrenzlosen Produktangebots ist sie weltweit einzigartig. Auf der Ambiente 2018 zeigten 4.376 Aussteller den 133.582 Fachbesuchern aus 168 Ländern fünf Tage lang ihre Produktklassiker und Innovationen. Die bedeutendste globale Konsumgütermesse bietet gleichzeitig eine Vielzahl an Events, Nachwuchsprogrammen, Trendinszenierungen und Preisverleihungen.

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 715* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und eines internationalen Vertriebsnetzes unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

* vorläufige Kennzahlen 2018

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen