Überspringen
Alle Pressemeldungen

Auf dem direkten Weg zum geschäftlichen Erfolg

06.08.2019

Ob ressourcenschonende Lösungen, clever-funktionales Design oder Produkte für das Objektgeschäft: Mit dem Ethical Style Guide, dem Contract & HoReCa Guide sowie der Sonderpräsentation Solutions bietet die Ambiente ihren rund 136.000 Besuchern aus aller Welt Orientierungshilfen. Die Mini-Kataloge und die Sonderpräsentation führen Händler aus einer Auswahl aus rund 4.500 Marken zielgerichtet zu genau den Ausstellern, die auf ihre Bedürfnisse eingerichtet sind.

Durchdachtes Design: Selektierte Solutions auf der Ambiente 2019
Durchdachtes Design: Selektierte Solutions auf der Ambiente 2019

Solutions – bewerben bis 18. November 2019

Für Besucher auf der Suche nach innovativen Produkten für Küche und Haushalt bietet die Sonderpräsentation Solutions im Foyer der Halle 4.0 eine fundierte und vielfältige Auswahl. Kurator des Areals ist der Londoner Designer Sebastian Bergne. Getreu dem Motto „Form follows function“ steht bei der Auswahl neben dem ästhetischen Charakter besonders die Funktionalität und die Innovationskraft der kuratierten Produkte im Vordergrund. In Form kurzer Videclips können sich Besucher von der Praxistauglichkeit der Alltagshelfer überzeugen. Bis zum 18. November können sich Aussteller der Ambiente für das Sonderareal bewerben. Die Markteinführung der eingereichten Produkte sollte nicht länger als ein Jahr zurückliegen.

248 Aussteller tragen aktuell das Label „Ethical Style“
248 Aussteller tragen aktuell das Label „Ethical Style“

Ethical Style Guide – bewerben bis 7. November 2019

Von ressourcenschonender Herstellung, dem Erhalt traditioneller Herstellungstechniken bis hin zu Gesichtspunkten des sozialen und fairen Umgangs mit allen an der Produktion Beteiligten – Nachhaltigkeit hat viele Facetten. Auf der Suche nach Produkten und Neuheiten, die sich im besonderen Maße für Aspekte der Nachhaltigkeit engagieren, hilft der Ethical Style Guide. Aussteller der Ambiente können sich bis zum 7. November für einen Eintrag im Katalog bewerben. Die Auswahl erfolgt durch das Ethical-Style-Expertengremium, das sich aus einer unabhängigen Jury zusammensetzt. Bei erfolgreicher Aufnahme sind die Aussteller drei Jahre lang im Katalog vertreten. Zusätzlich werden die Stände der Marken durch Ethical-Style-Schilder gekennzeichnet.

Contract & HoReCa Guide – bewerben bis 15. November 2019

Für HoReCa- und Contract Business-Einkäufer sind neben hohen Anforderungen an Produktqualität auch spezielle Lieferkonditionen und After-Sales-Services unabdingbar. Ob auf der Suche nach Front Of House-Lösungen oder individualisierten Interior-Konzepten – gewerbliche Fachbesucher finden im Contract & HoReCa Guide die richtigen Partner für ihre Bedürfnisse: leicht auffindbar mit genauem Standort in der Halle sowie einem Hinweisschild am Stand. Die im Guide gelisteten Anbieter reichen von namhaften Spezialisten bis hin zu kleineren Manufakturen, die Erfahrungen in der Umsetzung hochwertiger Produktlinien oder maßgeschneiderter Konzepte vorweisen können. Bis Mitte November haben Aussteller Zeit, sich um einen Eintrag im Guide zu bewerben. Voraussetzung dafür sind drei Referenzprojekte. Ambiente-Aussteller, die bereits im Guide vertreten waren, müssen sich nicht erneut bewerben.

Die Ambiente 2020 findet vom 7. bis 11. Februar 2020 statt.

Hinweis für Journalisten:

Inspirationen, Trends, Styles und Persönlichkeiten entdecken Sie im Ambiente Blog.

Presseinformationen & Bildmaterial:

www.ambiente.messefrankfurt.com/journalisten

Ins Netz gegangen:

www.facebook.com/ambientefair I www.twitter.com/ambiente

www.instagram.com/ambientefair I www.ambiente-blog.com

Hashtag: #ambiente20

Internationale Leitmesse Ambiente

Die Ambiente ist die internationale Leitmesse und weltweite Nummer 1 für Produkte rund um den gedeckten Tisch, Küche und Hausrat, Einrichtungs- und Dekorationsaccessoires, Wohnkonzepte, Geschenkartikel sowie Schmuck und modische Accessoires. Sie ist „The Show“ für eine gesamte Branche. Aufgrund ihres in Breite und Tiefe konkurrenzlosen Produktangebots ist sie weltweit einzigartig. Auf der Ambiente 2019 zeigten 4.460 Aussteller aus 92 Ländern den 136.081 Fachbesuchern aus 167 Ländern fünf Tage lang ihre Produktklassiker und Innovationen. Die bedeutendste globale Konsumgütermesse bietet gleichzeitig eine Vielzahl an Branchenevents, Nachwuchsprogrammen, Trendinszenierungen und Preisverleihungen.

Conzoom Solutions – die Plattform für den Handel

Die Wissensplattform Conzoom Solutions bietet dem Konsumgüterhandel ein vielfältiges Angebot wie Studien, Trendvorstellungen, Workshops oder Anleitungen für den Point of Sale. Sie gibt einen Komplettüberblick über das internationale Portfolio der Messe Frankfurt im Konsumgüterbereich und stellt dort gebündelt Informationen für den Handel zusammen.

www.conzoom.solutions

Der digitale Marktplatz Nextrade

Das neue digitale Order- und Datenmanagement Nextrade für Lieferanten und Händler der Konsumgüterbranche verlängert die Messe und ermöglicht Bestellungen zu jeder Tages- und Nachtzeit an 365 Tagen im Jahr.

www.nextrade.market

Hintergrundinformationen Messe Frankfurt

Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500 Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 718 Millionen Euro. Wir sind eng mit unseren Branchen vernetzt. Die Geschäftsinteressen unserer Kunden unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Unternehmensgruppe ist das globale Vertriebsnetz, das engmaschig alle Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen