Überspringen
Alle Pressemeldungen

Wissen ermöglicht Zukunft: Die Ambiente Academy 2020

04.11.2019

Die Ambiente Academy bietet vom 7. bis 11. Februar 2020 einen Blick in die Zukunft der Konsumgüterbranche. Renommierte Experten diskutieren an allen fünf Messetagen auf der Ambiente Academy in der Halle 9.1 – und neu auch in der Halle 11.1. – über aktuelle Trends, spannende Konzepte und geben nützliche Praxistipps.

Ambiente Academy in der Halle 9.1 E92 und in der Halle 11.1 E51
Ambiente Academy in der Halle 9.1 E92 und in der Halle 11.1 E51

Auf der Ambiente Academy spüren Einzelhändler, was den globalen Markt bewegt. Kenner unterschiedlicher Disziplinen diskutieren an allen fünf Messetagen auf den Vortragsbühnen der Halle 9.1 E92 und der Halle 11.1 E51 die Herausforderungen im Einzelhandel. Im Fokus stehen in beiden Hallen aktuelle Trends, Konzepte und Praxistipps von namhaften Experten und Branchenstars. Die Experten sprechen über Themen wie Storeinszenierung, Markenbildung, Trends und deren Umsetzung im Schaufenster, Customer Journey, Social Media-Trends und der Digitalisierung des Handels. Außerdem präsentieren sie optimale Produktplatzierungen und erläutern die besten Multichannel-Strategien. So spricht beispielsweise Katrin Gugl, Expertin im Retail Business, Speakerin, Trainerin und Coach am Messemontag um 12.15 Uhr in der Halle 11.1 E51 über „Change & Challenge – Wie Veränderung im Retail weiterträgt“. Digitalisierung und Online Business treiben Markt und Mensch. Was passiert, wenn das Thema Chance zum ständigen Begleiter wird? Dieser Vortrag nimmt Vorbehalte und Unsicherheit vor den Themen der Digitalisierung und künstlicher Intelligenz. Er spornt an sich beides zum Freund zu machen und Freude für das zu entwickeln, was Digitalisierung und künstliche Intelligenz nicht sein können: menschlich sein – empathisch sein.

Kunden verändern sich und so auch ihr Einkaufsverhalten. Das klassische „Webrooming“ oder „Showrooming“ sind nur zwei der berüchtigten Veränderungen der Kunden heute. Wohin es gehen kann und warum man von diesen Begriffen wegkommen sollte, erklärt Benjamin Talin von MoreThanDigital.info. Der Digital Transformation-Experte erklärt am Messemontag in seinem Vortrag „Showrooming meets Webrooming – Das veränderte Einkaufsverhalten“ um 13.45 Uhr auf der Academy Bühne in der Halle 9.1 E92 die digitale Transformation im Markt.

Jede Menge spannende und hilfreiche Vorträge finden an allen fünf Messetagen statt. Wer dieses Messehighlight besucht, tankt viel Wissen und bekommt neue Impulse. Es lohnt sich, einen Blick auf das gesamte Academy-Programm zu werfen. Dieses gibt es angehängt als PDF oder online unter ambiente.messefrankfurt.com/academy.

Die Ambiente 2020 findet vom 7. bis 11. Februar 2020 statt.

Hinweis für Journalisten:

Inspirationen, Trends, Styles und Persönlichkeiten entdecken Sie im Ambiente Blog.

Presseinformationen & Bildmaterial:

www.ambiente.messefrankfurt.com/journalisten

Ins Netz gegangen:

www.facebook.com/ambientefair I www.twitter.com/ambiente

www.instagram.com/ambientefair I www.ambiente-blog.com

Hashtag: #ambiente20

Internationale Leitmesse Ambiente

Die Ambiente ist die internationale Leitmesse und weltweite Nummer 1 für Produkte rund um den gedeckten Tisch, Küche und Hausrat, Einrichtungs- und Dekorationsaccessoires, Wohnkonzepte, Geschenkartikel sowie Schmuck und modische Accessoires. Sie ist „The Show“ für eine gesamte Branche. Aufgrund ihres in Breite und Tiefe konkurrenzlosen Produktangebots ist sie weltweit einzigartig. Auf der Ambiente 2019 zeigten 4.460 Aussteller aus 92 Ländern den 136.081 Fachbesuchern aus 167 Ländern fünf Tage lang ihre Produktklassiker und Innovationen. Die bedeutendste globale Konsumgütermesse bietet gleichzeitig eine Vielzahl an Branchenevents, Nachwuchsprogrammen, Trendinszenierungen und Preisverleihungen.

Conzoom Solutions – die Plattform für den Handel

Die Wissensplattform Conzoom Solutions bietet dem Konsumgüterhandel ein vielfältiges Angebot wie Studien, Trendvorstellungen, Workshops oder Anleitungen für den Point of Sale. Sie gibt einen Komplettüberblick über das internationale Portfolio der Messe Frankfurt im Konsumgüterbereich und stellt dort gebündelt Informationen für den Handel zusammen.

www.conzoom.solutions

Der digitale Marktplatz Nextrade

Das neue digitale Order- und Datenmanagement Nextrade für Lieferanten und Händler der Konsumgüterbranche verlängert die Messe und ermöglicht Bestellungen zu jeder Tages- und Nachtzeit an 365 Tagen im Jahr.

www.nextrade.market

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500 Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 718 Millionen Euro. Wir sind eng mit unseren Branchen vernetzt. Die Geschäftsinteressen unserer Kunden unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Unternehmensgruppe ist das globale Vertriebsnetz, das engmaschig alle Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen